Wertegang von Jean-Pierre Heinvirta und seiner heutigen Tätigkeit
builderall


Stelle mich Dir gerne vor


Am 24. Mai 1959, als Sonntagskind in der Frh, erblickte ich die Welt in der Franzsischen Schweiz (deshalb mein Vorname und der Nachname ist Finnisch). Ab dem 7. Lebensjahr wuchs ich in der deutschen Schweiz auf, dort absolvierte ich alle ffentlichen Schulen. Ebenso machte ich dort die kaufmnnische Ausbildung. Es folgte eine 3-jhrige Karriere als Buchhalter.


Nach einem Berufungstest 1983 fand ich mich dann in den Bereich Verkauf ein. Ich absolvierte die Verkaufsschulung bei der Rank Xerox, welche damals als eine der Besten galt. 1985/86 drckte ich nochmals fr ein Jahr lang die Schulbank und machte das Diplom zum Schweiz. Dipl. Textilkaufmann.


Als Verkaufsleiter im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) betreute ich ein Jahr lang namhafte Marken, wie z.B. Steinebron, Kitex, Elho, Maesser, Anba, Triumph, Adidas, Puma, Head, Lffler, Nabholz, Jet Set, Bogner, um nur ein paar zu nennen, mit Stoffen fr die Freizeit- & Sportbekleidung.


1987 stieg ich dann bei einem Apple-Hndler mit 6 Filialen, als Projektleiter & Verkauf fr das Proficenter Bromaschinen, ein. Die Ttigkeit erfolgte vom Tessin (Italienische Schweiz) aus. In dieser Zeit absolvierte ich auch noch die Kaderschulung. Ende 1988 wurde die Firma an die Ascom Gruppe verkauft und da der Bereich Bromaschinen bereits existierte, wollte man meinen Bereich nicht weiterfhren.


Bis zum Jahr 1992 bernahm ich so diesen Geschftsteil als eigener Unternehmer.


Dann betrat ich neue Pfade. Zunchst 2 Jahre als Freelancer im Bereich Werbeartikel & Werbegeschenke. Ab Ende 1994 bis April 2009 dann als Unternehmer, auch mit einem Bro in Hong Kong, da ich hauptschlich Direktimporte vom Fernost machte und dies fr Namhafte Unternehmen (Miele, FIFA, Swiss Life, Eichhof-Miller/Foster?s, Rolf Knie-Salto Natale, Mister Minit, Migros, Coop, C&A, Schweiz. Fernsehen, Credit Suisse, Kraft Food, BASF, Novartis, VW, um nur einige zu nennen).


Familiren und strukturellen Grnde brachten Ende 2008 die Entscheidung, nochmals einen neuen Weg einzuschlagen: Auswanderung nach Brasilien im April 2009.


In den ersten drei Jahren lebte ich jeweils fr 6 Monate in Brasilien, die anderen 6 Monate lebte und arbeitet ich weiterhin in der Schweiz, dies aus Visagrnden. In dieser Zeit bauten meine brasilianische Lebenspartnerin und ich ein hbsches Ferienresort auf. Seit Anfang 2013 bin ich nun definitiv in Brasilien.



Wieso Online Business? Wie kam es dazu?


Schon seit meiner Auswanderung, im Jahre 2009, machte ich mir meine Gedanken zu meiner zuknftig mglichen Ttigkeit. Am Anfang war ich ja mit dem Ferienresort beschftigt, doch 2012 wurden die Gedanken konkreter.


Es war natrlich so, dass ich in meiner 20-jhrigen Selbstndigkeit ein groes Netz an Kunden, Lieferanten und Freunden aufgebaut hatte. Ein groer Schatz, den es zu wahren galt.


So suchte ich immer nach Mglichkeiten, wie ich weiterhin mein Netz mit und in Brasilien ntzen knnte. Sicher, mit dem Ferienresort ist dies eine Mglichkeit, doch nicht wirklich die Idee. Zufllig las ich Mitte 2012 dann eine Anzeige zur Ausbildung als Webmaster. Als ich das Angebot angeschaut hatte, sagte ich mir: ?Das ist es!? Allein die Information, dass etwa 95 % der Homepages nicht aktuell oder eigentlich "tot" sind war fr mich auschlaggebend.


Damit sah ich die Mglichkeit ein Business aufzubauen und auch meine ehemaligen Kunden, bei denen ich bereits das Vertrauen ber die Jahre aufgebaut hatte, in Zukunft Dienstleistungen anbieten zu knnen, die von ihrem Interesse sein knnten/mssten.


Es geht in etwa auch um die gleichen ehemaligen Dienstleistungen: das Firmen Image aufzubauen, Marken Prsenz zu betreiben, Kundenpflege und Verkauf zu frdern. Zustzlich hat mich das Internet eigentlich schon immer interessiert. So hatte ich 2002, als einer der Ersten in der Branche, schon einen Online Shop eingerichtet und bereits Email Marketing betrieben.


Also machte ich die Webmaster Schulung. Ende 2012, zurck in Brasilien, beschftigte ich mich intensiv mit der Erstellung von Webseiten. Um zu lernen, war ich natrlich auch viel im Internet unterwegs, um Ideen oder Antworten zu finden. Auch Eintrge in diversen Newslettern gehrten dazu. Diese Eintrge brachte dann den definitiven Paukenschlag, denn ab diesen Punkt stiegen meine Email-Eingnge von Tag zu Tag an. So kamen jeden Tag Videos, neue Webseiten, Newsletter, Angebote und Webinare hinzu. Ich hatte mir nun einen ?Internet Virus? eingefangen und war total infiziert.


Je lnger ich dran blieb, so grsser meine Begeisterung. Zuerst blieb ich im deutschsprachigen Raum, doch war es nur eine Frage der Zeit, dass ich mir auch den amerikanischen Markt anschaute, da es der fhrende Markt fr das Internet Business ist. Am Schluss kam dann auch noch der brasilianische Markt hinzu, da ich hier lebe und den Stand und die Mglichkeiten des Business abschtzen wollte.


So kam es, dass ich um 6:00 Uhr (Europa 10:00) schon das erste Webinar und das letzte um 23:00 Uhr (USA 20:00) hatte. Im Jahr 2013 informierte und lernte ich, was es so alles auf dem Online Markt gibt. Worauf man achten muss, welche verschiedenen Business wichtig sind und funktionieren. Wer in den unterschiedlichsten Bereichen eine Kapazitt ist oder auch nicht. Was gute und schlechte Produkte sind.


Im 2014 gab ich dann den Startschuss zu meinem Online Business, um Geld zu verdienen. Mein Ziel war es gleich im ersten Jahr erfolgreich zu sein.


Dann kommt es meist anders, als man es denkt oder vorhat. So ging in dem Jahr die Beziehung in Brche und ich war gesundheitlich sehr angeschlagen und musste mich so zuerst wieder fangen.

 

Mitte 2015 konnte ich mich wieder der Zukunft widmen und machte mir Gedanken wie und mit was es weitergehen soll. Da ich 2012-2014 die Online Welt kennengelernt habe, sowie im Offline ber 20 Jahre in der Selbstndigkeit im Verkauf/Dienstleistung ttig war und dadurch auch die unterschiedlichsten Kulturen/Eigenheiten aus diversen Lnder kennenlernen durfte und zustzlich neu die Erfahrungen fr Tourismus durch das Resort gesammelt habe, entschied ich mich im Tourismus mit einer Agentur anzufangen, denn hatte ich doch so einiges andere zu offerieren, als andere Agenturen hier auf dem Brasilianischen Markt und zustzlich noch mit meiner 5-sprachigkeit. Die Agentur ?Frias Piaui? betreibe ich nun seit 2016.


Doch das Internet hat mich einfach nicht in Ruhe gelassen und so habe ich mich seit 2017 erneut mit der Online-Welt befasst. Fast wieder so intensiv wie im Jahre 2013, denn unterdessen hat sich schon wieder viel verndert in der Internetwelt.



Tools und Builderall


Vor allem die Tools haben es mir angetan. Ich war immer wieder erstaunt was fr Tools neu auf den Markt kamen und was alles damit gemacht werden konnte. So wuchs meine Sammlung an Tools stetig an. Im Juli 2017 bin ich dann natrlich auch auf Builderall aufmerksam geworden. Nicht nur den Tools wegen, sondern auch wegen der Plattform. Doch nach einem Monat liess ich es wieder sein, denn Builderall hat mich aus verschiedenen Grnden nicht berzeugt. Doch genau ein Jahr spter landete ich erneut bei Builderall. Ich war dann sehr erstaunt ber all die positiven Vernderungen und das Verrckte war, die positiven Vernderungen gingen in diesem Schritt weiter. Aus diesem Grund bin ich seither aus berzeugung dabei.

Da die Anzahl der Builderall-Nutzer stetig anstieg, hat der CEO Erick Salgado Ende 2018 neue Support Leute gesucht. Nach bestandenem Test habe ich so von Anfang Januar 2019 bis Ende Januar 2020 im USA Builderall Support gearbeitet. Nebst den englischen Tickets, habe ich vor allem die deutschen, franzsischen und italienischen Tickets beantwortet und dies waren ber 3'000 Tickets an der Zahl.

Zustzlich habe ich dann im August 2019 noch fr 3 Monate den kostenpflichtigen und tglichen Intensivkurs fr die Zertifizierung zur Builderall Agentur absolviert und gehre heute zu einem von den 120 weltweit zertifizierten Builderall Agenturen.



2020 Startschuss zum Online Business mit

"Tool-Inspiration" und der Agentur "Acto Webdesign"


Anfang 2020 sagte ich mir, dass ich nun sicher vieles weiss und gesehen habe ber all diese Jahre, aber jetzt wollte ich davon auch wirklich profitieren und Geld verdienen. Dies mit meiner Agentur ?Acto Webdesign?, sowohl auch durch ein passives Einkommen, denn das Internet macht mir einfach Spass und sehe auch, was alles damit zu erreichen mglich ist. Also, wieso nicht Spass haben und gleichzeitig noch Geld verdienen.


Und so gab ich erneut den Startschuss zu meinem Online Business, mit dem genau gleichen Ziel von 2014, im ersten Jahr gleich erfolgreich zu sein. Wieso sollte aber gerade ich einer von diesen 5 % sein, die es wirklich auch schaffen im Online Business erfolgreich zu sein, wenn 95% nicht auf den grnen Zweig kommen.


Doch ganz klar: mein Vorteil ist, dass ich mich in all den Jahren bis heute, wirklich nachhaltig informieren konnte, um die ganzen Zusammenhnge lernen verstehen zu knnen. Ich habe wirklich sehr vieles gesehen und nicht jeder kann sich so viele Stunden/Tage/Wochen/Monate mit dem Internet auseinandersetzen, wie ich es tat.


Nun mit dem ersten Jahr hat es nicht ganz geklappt, denn Corona hat mich hier in Brasilien etwas ausgebremst, auch in der Tourismus-Agentur, denn ich bin auf europische Gste ausgerichtet. Dadurch hatte ich zustzlich Hinternisse zu bewltigen, aber ich bin auf dem richtigen Weg. Wenn es nun auch nicht mit dem ersten Jahr ganz klappt, so bleibt doch der Weg das Ziel. Da hilft mir auch, dass ich ein Finisher aller meiner Marathons bin und nicht ein Sprinter bin.


Das Internet bietet einem wirklich viele Mglichkeiten an. Doch zwei Sachen mchte ich auf jeden Fall festhalten:


Auch hier gilt, man muss sen, um ernten zu knnen. Und auch hier kommt man nur mit Fokus, Fleiss und Arbeit zum Ziel. Aber dies sind sowieso Punkte, die schon immer meiner Grundhaltung entsprachen. So zum Ersten, nicht das kurzfristige Denken und nur ber die Geldbrse, sondern der ehrliche, hilfsbereite und auf das Vertrauen aufbauende Geschft. Das Zweite, wenn ich zu einer Arbeit ja sage, dann wirklich mit Herz und Seele, sonst lasse ich es von vorneherein sein. Dies ist der befriedigende und gewinnbringende Weg.


Das Schne im Internet Business ist, dass das Arbeiten und Sen einfach auf einer ganz anderen Ebene stattfindet. Arbeiten kann man wann, wo und wie man will. Man hat also seine Freiheiten. Das Ernten geht in die eigene Geldbrse und Genugtun, um sich seine Ziele und Wnsche erfllen zu knnen.



Erfahrungen ? Wissen ? Teilen ? Profitieren


Ich werde hier im Blog fortlaufen ber meine Schritte und gemachten Erfahrungen berichten. Vielleicht bist Du ja selber gerade am Start oder willst startet, und hast aber noch nicht meinen ?Rucksack 2013/2021?. Ich mchte gerne mein Wissen aus dem ?Rucksack 13/21? an Dich, als meinen Leser, weitergeben, damit Du nicht auf zu viele falsche Pferde setzen musst. Man knnte jeden Tag X-Produkte kaufen, aber mit dem Kaufen ist es nicht getan, sondern man sollte das Online Business als Ganzes auch verstehen, mit allen diversen Konzepten und Tools. Es ist ja auch so, wenn Du gelernt hast, den lstand beim Auto zu kontrollieren und eventuell auch zu wechseln, heisst dies noch nicht, dass Du den Motor verstehst oder bauen kannst.


Du kannst dies natrlich auch alleine erlernen, doch mit einer Ausbildung wirst Du es sicher einfacher und schneller schaffen und mit einem teurem Privatkurs noch schneller und intensiver. Ich werde Dir fortlaufend gratis meine Erfahrungen im eigenem Geschftsaufbau, wie aber auch Informationen mit Content aus meinem ?Rucksack 13/21? zukommen lassen, die Du in Deinem Internet Business untersttzen sollen. Du selber wirst wahrscheinlich ja kaum die Mglichkeit haben, fr einige Monate tagtglich von 15-18 Std. im Internet, wie ich es tat, Dich zu informieren.


Mit wenigen Stunden pro Woche wird es auch erreichbar sein, wird aber einfach seine lngere Zeit brauchen, bis Du wirklich alle ?Tools? kennst, um dann auch zum Club der erfolgreichen 5 % zu gehren. Du kannst sicher sein, dass Du von mir keine sogenannten Schnell-Reich-Millionr-Angebote erhalten wirst, die nur Ramsch sind. Gerne kannst Du mir auch Fragen stellen, die ich Dir gerne beantworten werde. Sicher ist, auch mit meinem ?Rucksack 13/21? weiss ich nicht alles und muss natrlich selber tagtglich weiter dazulernen.


Der Grund ist auch das schnelllebige Internet, denn es gibt fortlaufend neue nderungen, Regeln und Produkte. Aber was Dir sicher ist, ich wnsche Dir den gleichen Erfolg, den ich fr mich erwarte und fr den ich arbeite, denn es gibt mit Sicherheit nichts Besseres, als im Internet Business erfolgreich zu sein.



Willst Du von meinen Erfahrungen, Tipps & Tricks profitieren, informiert, aktualisiert werden, so trage Dich doch einfach in die ?Tool News? ein und Du wirst keinen Content verpassen, aber mit Sicherheit auch nicht zugespamt werden.



Ganz liebe Grsse aus Brasilien




Jean-Pierre




?????????????????